Gründer des Kreislehrgarten war das Ehepaar Schäble,  die den Kreislehrgarten realisierten

Über den Kreislehrgarten

der Kreislehrgarten liegt am Gelände des Kreisseniorenheimes Monheim.

Das Grundstück gehört dem Landkreis Donauries-gku.

Fläche Ca. 1600 m²
Obstgarten mit Altbaumbestand Ca. 7000 qm
Bauzeit 1991/1992
Bodenformation Jura
Höhenlage 515 m ü.d.M.
Niederschläge 650 – 750 mm
Jahresdurchschnittstemperatur 7,6 – 7,9 ° C

Ziele des Kreislehrgartens

Er soll Garten- und Naturfreunde, Hobbygärtner, Gartenpfleger, Gartenbauvereine, Gemeinden und Schulklassen zum Erfahrungsaustausch anregen und der Förderung der Gartlergemeinschaft  dienen. Durch seine besondere Lage beim Kreisseniorenheim soll er auch betagten Menschen eine Stätte der Ruhe und Erbauung sein.

Er soll den Menschen Wege aufzeigen, dass sich in einem naturnahen Garten das Ökologische mit dem Nützlichen und Schönen durchaus verbinden lässt und dass in einem Lebensraum Natur und Mensch harmonisch zusammenwirken können.

Ansprechpartner:

Kreisverbandsvorsitzende

Karola Schwab 

86660 Tapfheim                                             

Kreisfachberater                                                            Tel. 0906/74224

Sebastian Storch                                                             Fax. 0906/7443224

Landratsamt Donau-Ries             

E-Mail: Sebastian.storch@lra-donau-ries.de

Übersichtsplan

Fotos vom Kreislehrgarten